Leistungsprofil

Planungen im Bereich der Denkmalpflege unterscheiden sich in vielfältiger Hinsicht von Planungsprozessen zur Errichtung eines Neubaues. 

Während bei einem neu zu errichtenden Gebäude der gestalterische Entwurf, abgestimmt auf die Anforderungen der Bauherren, den Prozess bestimmt, steht für mich bei einem denkmalgeschützten Gebäude die Auseinandersetzung mit der vorhandenen Bausubstanz für den gesamten Planungs- und Ausführungsprozess im Vordergrund.

Die Gründe für einen Eingriff in historische Bausubstanz sind vielschichtig:

tl_files/layout/pfeil_rechts4.gifSchäden infolge mangelhafter Instandhaltung
tl_files/layout/pfeil_rechts4.gifgeplante Nutzungsänderungen
tl_files/layout/pfeil_rechts4.gifvorgesehene Nutzungserweiterungen
tl_files/layout/pfeil_rechts4.gifplötzlich auftretende Schadereignisse

Vor jedem Eingriff in historische Bauwerke ist daher eine Bewertung der vorhandenen Bausubstanz unabdingbar.

Ausgehend von der Ausbildung als konstruktiver Ingenieur liegt der Schwerpunkt meiner Tätigkeit auf Sanierungen mit einem hohen Anteil an Eingriffen in die Konstruktion.
Erarbeitet werden alle Leistungsphasen (LP1 - LP9) der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure.

Die fachübergreifende Koordination der Planungsbeteiligten wie

tl_files/layout/pfeil_rechts4.gifTragwerksplaner
tl_files/layout/pfeil_rechts4.gifHolzschutzsachverständigen
tl_files/layout/pfeil_rechts4.gifRestauratoren
tl_files/layout/pfeil_rechts4.gifArchäologen
tl_files/layout/pfeil_rechts4.gifBauforschern

nimmt einen zentralen Stellenwert in allen Leistungsphasen des Planungsprozesses ein.

Referenzen

Ev. Wunderblutkirche Bad Wilsnack - Gesamtansicht
Bad Wilsnack, Ev. Wunderblutkirche

tl_files/layout/pfeil_rechts5.gifEv.Wunderblutkirche St. Nikolai
  Bad Wilsnack - Sanierungskonzept

Bauherr:

Ev. Kirchengemeinde Bad Wilsnack

Sanierungskonzept

Axel Seemann
Büro Der Laden
Seemann-Torras Architektur

Tragwerksplanung:

Axel Seemann
Büro ibs

Leistungsphasen:

1-2

Ausführung:

Konzept 2015

Umsetzung in 7 Bauabschnitten

seit 2016

Planung und Baubetruung

Arbeitsgemeinschaft
ARGE HARTKOPF SEEMANN

Regine Hartkopf
Freie Architektin und Dombaumeisterin 
der Vereinigten Domstifter zu Merseburg und Naumburg 
und des Kollegiatstifts Zeits

Axel Seemann
Beratender Ingenieur

Ev. Dorfkirche Heinsdorf - Gesamtansicht
Ev. Dorfkirche Heinsdorf

tl_files/layout/pfeil_rechts5.gifEv. Dorfkirche Heinsdorf
  Errichtung eines Schutzdaches

Bauherr:

 Ev. Kirchengemeinde Heinsdorf 

Sanierungskonzept

Axel Seemann
Büro Der Laden

Tragwerksplanung:

Büro ibs

Leistungsphasen:

1-9

Ausführung:

Sanierung in mehreren Abschnitten
Errichtung Schutzdach 2014

Schlossruine Dahme
Dahme, Schlossruine

tl_files/layout/pfeil_rechts5.gifDie Ruine des Schlosses Dahme

Bauherr:

Amt Dahme/Mark

Planung, Bauleitung:

Axel Seemann;
Büro ibs

Tragwerksplanung:

Büro ibs

Leistungsphasen:

1-9

Ausführung:

1999 - 2004, 2011, 2014, 2016
laufende Planungen zur
Nutzungserweiterung

Berlin, Gustav-Adolf-Kirche
Berlin, Gustav-Adolf-Kirche

tl_files/layout/pfeil_rechts5.gifGustav-Adolf-Kirche Fenstersanierung

Bauherr:

Ev. Kirchengemeinde
Berlin- Charlottenburg

Planung, Bauleitung:

Axel Seemann

Tragwerksplanung:

nicht erforderlich

Leistungsphasen:

3-8

Ausführung:

2010
Fortführung: 2016/17

Schlenzer, Ev. Dorfkirche

files/layout/pfeil_rechts5.gifEvangelische Dorfkirche Schlenzer

Bauherr:

Ev. Kirchengemeinde
Schlenzer

Planung, Bauleitung:

Axel Seemann
für das Büro ibs

Tragwerksplanung:

Büro ibs

Leistungsphasen:

3-9

Ausführung:

2010 - 2011

___________________
Home  I   Impressum