Leistungsprofil
Gestüt Neustadt/Dosse
Neustadt Dosse, Hauptgestüt Haus 6

Voraussetzung für einen sicheren Umgang mit historischen Holzkonstruktionen ist eine detaillierte holzschutztechnische Begutachtung der Holzteile. Neben der Erkennung der Schaderreger und deren Ursachen ist eine detaillierte Beschreibung der erforderlichen Sanierungsmaßnahmen Bestandteil des Leistungbildes.

Aufgrund seiner hohen Zerstörungskraft und seiner verdeckten Lebensweise nimmt der Echten Hausschwamm eine besondere Rolle unter der biotischen Schaderregern ein. 

Wegweiser für Maßnahmen zur Bekämpfung eines Befalls durch den Echten Hausschwammes sind die Norm DIN 68800 Holzschutz  

tl_files/layout/pfeil_rechts4.gifDIN 68800 Teil 4:

Bekämpfungs- und Sanierungsmaßnahmen gegen Holz zerstörende Pilze und Insekten
Fassung: Februar 2012

und das durch den WTA erarbeitete Merkblatt

tl_files/layout/pfeil_rechts4.gifWTA Merkblatt 1-2-05/D: Der Echte Hausschwamm – Erkennung, Lebensbedingungen, vorbeugende Maßnahmen, bekämpfende chemische Maßnahmen, Leistungsverzeichnis

 
Im Rahmen meiner Mitgleidschaft im WTA arbeite ich im Referat 1 "Holz-Holzschutz" an der Überarbeitung des Merkblattes mit. 

Referenzen

15837 Glashütte Hüttenweg 15
15837 Glashütte Hüttenweg 15

tl_files/layout/pfeil_rechts5.gif15837 Glashütte, Hüttenweg 15

Auftraggeber:

Landkreis Teltow/Fläming

Leistung:

Holzschutzgutachten

Ausführung:

2012

in Zusammenarbeit mit
Frau Dipl.-Ing. Elke Sachs
Ackerstraße 5
10115 Berlin

___________________
Home  I   Impressum